Ich habe E-Mail Probleme! Tipps zur Selbsthilfe!

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen bei E-Mail Problemen das folgende Vorgehen:

Schritt 1: Webmail

Arbeiten Sie testhalber mit der Web-Oberfläche des jeweiligen Anbieters: Auch wenn Sie normalerweise ein E-Mail-Programm wie Outlook oder Mac Mail verwenden, sollten Sie auf dem Webmail beim Anbieter überprüfen, ob Sie sich dort noch einloggen können und alles funktioniert.

Vorteil: Sie arbeiten via Webmail direkt beim Anbieter. So können Sie feststellen, ob das Problem am E-Mail-Programm liegt, oder am E-Mail selber.

Schritt 2: Korrektes Passwort

Falls Sie die Fehlermeldung „Falsches Passwort“ erhalten und Sie keine Idee haben, wie das korrekte Passwort lautet, dann muss das Passwort zurückgesetzt werden. Grundsätzlich kann ich Sie, falls Sie im Grossraum Basel wohnen, dabei unterstützen. Aus der Erfahrung weiss ich allerdings, dass der Vorgang oft sehr langwierig sein kann und Sie selbst auch als Ansprechpartner zur Authentifizierung benötigt werden.Von daher ist es aus Kostengründen oft besser, wenn Sie selber erst einmal das Zurücksetzen des Passwortes versuchen (siehe auch Links am Ende).

Falls das korrekte Passwort im Browser gespeichert ist, Sie es aber nicht kennen, kann es eventuell noch eingesehen werden. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel: So finden Sie Ihr E-Mail-Passwort heraus.

Falls Sie sich nicht einloggen können, aber eine Fehlermeldung erscheint, die nicht auf ein falsches Passwort hinweist, dann testen Sie es bitte auch mit einem anderen Browser.

Schritt 3: E-Mail-Client richtig einrichten

Wenn Sie sich per Webmail einloggen können und dort das Senden und Empfangen von E-Mails funktioniert, können Sie das als Workaround nutzen und anschliessend können wir (falls Sie in der Schweiz wohnen) zusammen das Problem beim E-Mail-Client angehen.

Wenn Sie selbst Ihren E-Mail-Client korrekt konfigurieren möchten, finden Sie die Einstellung der wichtigsten CH-Anbieter hier: E-Mail-Einstellungen gängiger Schweizer E-Mail-Provider.

Achtung!
Beim Provider Bluewin (Swisscom) muss für das Webmail ein anderes Passwort wie im E-Mail-Client verwendet werden.

E-Mail Problem: Outlook-Einrichtung

Mehr Informationen zur Einrichtung von Outlook finden Sie hier: So richten Sie Ihre bluewin Mail-Adresse unter Microsoft Outlook ein.

So richtest du ein IMAP-Konto in Outlook ein

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
Outlook 365 MacOS: IMAP-Konto einrichten

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Hinweis

Ein Teil der Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, erhalte ich von Ihrem Einkauf eine kleine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht. Besten Dank. Sie unterstützen damit die Arbeit an dieser Website.

Hier schreibt: Dipl-Ing. Ingenieurinformatik (FH). Seit über 40 Jahren in der IT tätig. Ihr PC-Supporter, EDV Profi, Computer Servicetechniker für den Grossraum Basel mit fairen Preisen. Auch für Privat. Ausserdem Fachmann für Ihre WordPress-Website und Gründer des bekannten Computer-YouTube-Kanals it-zeugs.de.